Hymne auf das Wörterbuch

Das liebste Buch
ist mir das
Wörterbuch.

Es nennt
die Wörter
bei ihrem Namen.

Es sieht
den Wörtern
ins Gesicht.

Es kennt
der Wörter
Her- und Zukunft.

Es spricht
der Wörter
Sprache

und denkt
ein jedes Wort
zu Ende.

Es fasst
ein jedes Wort
in das ihm eigene Gefäß.

Es setzt
ein jedes Wort
in den ihm eigenen Satz.

Es träumt
die Wörter
zu Gedichten und Geschichten

und lässt doch
die Wörter
Wörter sein,

indem es
Wort und Sache
trennt

und für jedes seiner Wörter
in gleichem Maße
brennt.

Advertisements