Wenn ich ein Vöglein wär‘

Wenn ich ein Vöglein wär‘
Und auch zwei Flügel hätt‘,
Flög‘ ich zu Dir.

Wenn ich ein Fischlein wär‘
Und auch zwei Flossen hätt‘,
Schwömm‘ ich zu Dir.

Wenn ich ein Rehlein wär‘
Und auch vier Beinchen hätt‘,
Spräng‘ ich zu Dir.

Da ich ein Menschlein bin
Und nur zwei Beine hab‘,
Geh‘ ich zu Dir.
Das kann nun langsam sein,
Das kann nun mühsam sein,
Doch komm‘ ich zu Dir.

Selbst wenn ich ein Schnecklein wär‘
Und keine Beine hätt‘,
Blieb‘ ich nicht hier
Und kröch‘ zu Dir.

Advertisements

5 Kommentare zu “Wenn ich ein Vöglein wär‘

Bitte schreib einen Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s