Die zweite Haut (12)

An manchen Tagen
wünsche ich mir
ein Kleid, in dem
ich unsichtbar
und sichtbar bin:

ein Kleid, in dem
ich in der Landschaft
verschwinde, indem
ich zu Landschaft
werde:

ein Kleid, in dem
ich schon weg und
noch da bin.

Link zu den Bildern: Wilma Hurskainen, Waves und Invisible
Link zur Ausstellung: Die zweite Haut

Advertisements

2 Kommentare zu “Die zweite Haut (12)

Bitte schreib einen Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s