Wien. Jetzt. Für immer*

damals, als ich
nach einem Jahr wiedergekommen,
war ich erschrocken,
wieviel sich schon verändert

heute, da ich
nach dreißig Jahren wiedergekommen,
bin ich überrascht,
wieviel sich noch gleichgeblieben

* Aktueller Werbeslogan der Stadt Wien. Passt.

Advertisements

10 Kommentare zu “Wien. Jetzt. Für immer*

  1. Das Gleichgebliebene erschreckt jedenfalls nicht, sondern überrascht nur. Als junger Mensch lässt man sich durch die Erkenntnis der Wirksamkeit von Zeit wohl leichter erschrecken.
    Das Gefühl in deinen Zeilen entspricht dem, was ich aus Reisen an den Ort meiner Jugend kenne.

    Gefällt mir

  2. Wahrnehmungen verändern sich mit dem Alter!
    Wenn man das erste Mal etwas Neues kennen lernt, dann ist alles so groß, so großartig oder auch gänzlich gegenteilig.
    Beim „zweiten Hinschauen“ relativiert sich dann manches.

    Ich finde es schön, wenn auch mal was bleiben darf, wie es schon immer war.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    Gefällt 1 Person

    • Ja, ich fand es herrlich, dass es so vieles, was mir damals so lieb war und wovon ich fürchtete, dass es nicht mehr da sei, tatsächlich noch da war. Natürlich gibt es auch Veränderungen – so hat natürlich gerade unser allerliebstes Café – das Café Nepomuk – inzwischen geschlossen und ist von einer neumodischen Kneipe abgelöst. Dafür gibt es ein paar Straßen weiter neu das Café „das möbel“ mit einem phantastischen Sortiment an Architekturzeitschriften und invididuellen Möbelstücken, die man wohl auch hätte erwerben können, wenn man ein Smartphone hätte :-(. Aber es gab tatsächlich noch – und damit hatte ich nicht gerechnet – das Teehaus Schönbichler in der Wollzeile und die große Eisdiele am Schwedenplatz (beides offenbar mehr Institution, als mir damals bewusst war), um nur zwei Beispiele zu nennen.

      Gefällt 1 Person

Bitte schreib einen Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s