ein Palimpsest

tiefe Rillen
ritzt das Leben
in die Rinde meiner Haut:

ganz aufgerauht ist sie
vom vielen Bims
über alten Zeichen,

immer wieder neu
beschrieben, dabei zerrieben fast
zwischen meinen Jahresringen:

ein Palimpsest,

in dem ich lese
und dennoch keines der geheimen Zeichen
zu entziffern vermag

5 Kommentare zu “ein Palimpsest

    • Ja, Schmerz. Und Versuch um Versuch, das ewige Ringen um ein gelingendes Leben. Mit der Form hadere ich noch – es wäre natürlich noch schöner, wenn der Text selbst als Palimpsest gestaltet wäre. Vielleicht gibt es ja irgendwann eine verbesserte Version.

      Gefällt mir

      • Nicht so einfach: für ein „echtes“ Palimpsest bräuchtest du ja einen umgebenden bzw. unterliegenden, durchscheinenden Text (Subtext halt 😕) oder eine Art abgeschabte Haut; dass sie im übergelegten Text „nur“ beschrieben wird, empfinde ich auch als unvollkommenen Ersatz. Da hast du dir aber richtig was vorgenommen!

        Gefällt 1 Person

  1. Das erinnert mich an die Zeit, als ich in die Schule kam und wir noch auf Schiefertafeln (statt auf Papyrus) geschrieben haben. Das wurde, wenn die Aufgabe fertig geschrieben und vorgezeigt war, auch wieder weggewischt. Aber die Griffel waren oft so hart, das sie Kratzer im Schiefer hinterlassen haben: und das war auch nicht mehr komplett entzifferbar, so viel Mühe wir uns auch gegeben haben.
    Leben heißt ja auch: Altes wegwischen, Platz für Neues machen, vielleicht eine Zeit lang stehen lassen und anschauen, verbessern, ergänzen, bunt unterstreichen oder einrahmen und so einbinden, was die Zeit (oder das Leben) uns gelehrt hat.

    Gefällt 1 Person

Ja, ich freue mich immer über einen Kommentar. Doch denk daran: Kommentieren heißt Daten übermitteln :-) - freiwillig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s