(11) Trollworte

Worte
zu Stein geworden wie die, die sie sprachen einst, bevor
das Morgenlicht sie berührte: nachts kannst du sie
lautlos murmeln
hören

Foto: Gesteinsformationen zwischen Trondheim und Kristiansund (2019) – © Lyrifant

4 Kommentare zu “(11) Trollworte

  1. Schöne Worte, gar nicht so hart klingend, wie das Steingewordene nahelegt.
    Rätselhaft (wie es sich für Gedichte gehört, bleibt der offene Rest 😊) bleibt mir die Frage, was mit ihnen und den Trollen passiert, nachdem das Morgenlicht sie berührt haben wird: lässt viel Traumraum und Denkraum in der Offenheit, trotz der Versteinerung.

    Gefällt 1 Person

Ja, ich freue mich immer über einen Kommentar. Doch denk daran: Kommentieren heißt Daten übermitteln :-) - freiwillig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s