8 Kommentare zu “im Wortschatten

  1. Im Wortschatten zu warten stelle ich mir angenehm vor: ein dämmriges, warmes Plätzchen voller Versprechungen von bald schon sich einstellenden Versen … und du musst darauf ja nie lange warten, scheint mir.

    Gefällt 1 Person

    • Hihi, das ist leider nicht immer so – hier verging zwischen „Licht-Einfall“ und Gedicht doch immerhin ein Monat, aber warten ist schon eine gute Sache, auch wenn es einem ungeduldigen Menschen wie mir sehr schwer fällt – und da ist der Wortschatten in der Tat ein lauschiges Plätzchen.

      Gefällt 1 Person

Ja, ich freue mich immer über einen Kommentar. Doch denk daran: Kommentieren heißt Daten übermitteln :-) - freiwillig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s