3 Kommentare zu “Wittgensteinchen (2)

    • Irgenwie hatte ich Heidegger im Hinterkopf – und hab jetzt noch mal recherchiert: „Die kritische Aufnahme der Existentialphilosophie Martin Heideggers“ (Dissertation Wien 1949) – aber Essays über Wittgenstein gibt es von ihr, was kaum verwunderlich sein dürfte. Wirklich kennen tu ich aber beides nicht… Erling Kagges „Stille“-Buch hat bei mir die Erinnerung an Wittgenstein wieder wachgerufen, und da hab ich mein altes Suhrkamp-Bändchen vom „Tractatus logico-philosophicus“ wieder hervorgekramt. An ihm kommt halt einfach keine(r) vorbei, der sich mit Sprache beschäftigt 🙂

      Gefällt mir

Ja, ich freue mich immer über einen Kommentar. Doch denk daran: Kommentieren heißt Daten übermitteln :-) - freiwillig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s