wo seid ihr, Wörter?

wo seid ihr, Wörter?

ich vermute, ihr haltet euch
auf Abstand und bleibt lieber
zu Hause. Schluss mit Party.

ihr fehlt mir, Wörter!

denn was mache ich, ich arme
Poetin, wenn ich nicht mehr
von euch infiziert werde?

Ein Kommentar zu “wo seid ihr, Wörter?

  1. Herz zerreißend!
    Ein trauriges Schreiberproblem humorvoll in die Sprache der aktuellen Tagespresse zu fassen finde ich klasse. Zumal du so beweist, dass dir deine eigenen Wörter wohl wirklich fehlen. Tagesparolen gehören allenfalls ironisch dazu.

    Gefällt 1 Person

Ja, ich freue mich immer über einen Kommentar. Doch denk daran: Kommentieren heißt Daten übermitteln :-) - freiwillig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s