ein weißes Blatt Papier

vor mir liegt das neue Jahr
wie ein weißes Blatt Papier:
ich probiere das ein oder andere Wort –
entschließe mich dann aber doch,
das Blatt in den Wind zu hängen
und einfach nur abzuwarten,
was es mir einfangen wird

11 Kommentare zu “ein weißes Blatt Papier

  1. Ich lese gerne GeDICHTE, nur findet man selten solche, die nicht so dicht sind, dass man zu ihnen kaum durchdringen kann. Deine Gedichte lese ich sehr, sehr gerne und ich lese sie schon länger und öfter, als du denkst. Schön, dass es sie gibt. Liebe Grüße von Lisa.

    Gefällt 1 Person

Ja, ich freue mich immer über einen Kommentar. Doch denk daran: Kommentieren heißt Daten übermitteln :-) - freiwillig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s