Furor

außer mir
bin ich noch immer
in der Welt

aus der Welt
will ich sein ganz
in mir

Werbeanzeigen

wabi sabi (Versuch)

DSC_0557

späte Reife. einsam. alt.

für Eulenschwinge, der ich überhaupt die Kenntnis dieses Konzepts verdanke (wobei ich es – im Gegensatz zu ihr – noch sicher nicht wirklich ganz zu erfassen vermag)

Eulenschwinges wabi sabi-Reihe fasziniert mich sehr, und bei diesem Motiv musste ich spontan daran denken und einfach gleich auf den Auslöser drücken (und es wäre nicht ein wabi sabi von Lyrifant, wenn es nicht gleich noch die Wörter „wabi“ und „sabi“ mitreflektieren müsste – womit es dann sicher kein echtes wabi sabi mehr ist…).

Artikelsonate

Präludium Allegro ma non troppo

der da
die da
das da

der die
die das
das den

 

Menuetto o con scherzo

derer die da
dem da dessen
das denen da

der der die da
die die das da
das das den da

ein der die eine
eine die das eine
ein das der eine

 

Finale Allegro furioso

des einen der das die eine
dem denen eins da

ein der das eins dem da
eine die der da das eine des
ein das dem die da einen den

da einer der dem da
da eine die der da
da eins das dem da

da da

Das Leben, ein Schatten

Es hat schon eine gewisse Tradition, dass mich Konzerte der fantastischen Capella Moguntina zu Gedichten inspirieren. Diesmal hat mich das Herbstprogramm „Unser Leben ist ein Schatten“ zu einem kleinen Text nach Art der Konkreten Poesie angeregt (mag sein, dass er nicht in allen Medien korrekt angezeigt wird).

vergänglich
vergänglich
vergänglich
vergänglich
vergänglich
vergänglich
vergänglich

vergängLicht