wabi sabi (Versuch)

DSC_0557

späte Reife. einsam. alt.

für Eulenschwinge, der ich überhaupt die Kenntnis dieses Konzepts verdanke (wobei ich es – im Gegensatz zu ihr – noch sicher nicht wirklich ganz zu erfassen vermag)

Eulenschwinges wabi sabi-Reihe fasziniert mich sehr, und bei diesem Motiv musste ich spontan daran denken und einfach gleich auf den Auslöser drücken (und es wäre nicht ein wabi sabi von Lyrifant, wenn es nicht gleich noch die Wörter „wabi“ und „sabi“ mitreflektieren müsste – womit es dann sicher kein echtes wabi sabi mehr ist…).

Die zweite Haut (6)

Grünes Moos bedeckt
Erde, Stein und Wurzel.
Alt bin ich geworden. In grünes Moos
bette ich nun mein müdes Haupt.

In meine müden Augen
malt mir die Erde die vertrauten Bilder.
In meine müden Ohren
singen mir die Steine die alten Geschichten.
In meine müden Hände
nehme ich meine Wurzeln.

Ich spüre das grüne Moos
auf meiner Haut. Spüre
das grüne Moos wachsen
über meine Haut durch
meine Haut unter meine Haut.
Alt bin ich geworden. Grünes Moos
deckt mich zu. Ruhe finde ich nun hier
in meiner bemoosten Haut.

Link zum Bild: Karoline Hjort und Riitta Ikonen: Eyes as big as plates – Torleif
Link zur Ausstellung: Die zweite Haut

Koffer packen

zuerst nur
das Nackenstützkissen
und ein paar Kopfwehtabletten

dann noch
das Heizkissen
und ausreichend Schmerzmittel

schließlich noch
die Gesundheitsschuhe
und diverse Salben

jetzt also auch noch
die Kompressionsstrümpfe
und die Thrombosespritzen

ich bin wohl angekommen
im Club der alten Damen