ein Artikel zum Gendern

der Mensch,
das Tier,
die Sache:
da weiß frau gleich,
was Sache ist

das Mensch,
das ist die Frau,
das böse Mädchen:
da beißt die Maus (oder der Mäuserich?)
keinen Faden (keine Fädin?) ab

und für divers fehlt
der/die/das Artikel:
der/die/das Sprache
ist doch gar verqueer!

wie einfach ist es doch,
wennd‘ alemannisch schwätze dusch:
d’Mensch, d’Mann,
d’Frau, d’Sach‘ –
nur sell s‘ müsst gehn:
s’Mädle wird d’Mädchen
und s’Tier wird d’Tier –
das geht dann auch queer!