(12) Sundspruch

und
von jeher spricht der Sund:
und

Foto: Steinsundet (2019) – © Lyrifant

Damit ist meine kleine Nordwortlichter-Reihe an ein Ende gekommen. Ein kleines Büchlein ist daraus natürlich auch geworden. Ihr seht es auf meiner Seite Editionen, dort gibt es auch eine Bildergalerie zum Durchblättern.

 

(11) Trollworte

Worte
zu Stein geworden wie die, die sie sprachen einst, bevor
das Morgenlicht sie berührte: nachts kannst du sie
lautlos murmeln
hören

Foto: Gesteinsformationen zwischen Trondheim und Kristiansund (2019) – © Lyrifant

(1) Fjordworte

fjordein, fjordaus, ortan, ortab: von Fjord zu Fjord, von Ort zu Ort
nordwärts, wortwärts
wortein, wortaus, wortan, wortab: von Wort zu Wort
fjordworts

Mit den Fjordworten beginne ich die Veröffentlichung meiner kleinen Text-Bild-Reihe Nordwortlichter, zu denen mich meine Reise in die (Wort-)Landschaften des hohen Nordens inspiriert hat. Die Reihe ist nicht unbedingt smartphone-tauglich, da ich für die Landschaftsbilder und zum Teil auch für die Texte ein Langformat gewählt habe (und verzeih, liebe Ule, wenn es doch ‚Blümchenfotografie‘ ist; ich bin halt doch eher Lyrikerin als Fotografin) .

Foto: Auf See hinter Ålesund (2019) – © Lyrifant