fangVerse (4) – blätterRegen

Regen / Regen / auf Wegen / auf Stegen /
ein Segen / es klopfen / die Tropfen /
sie rinnen / gerrinnen / zu Worten /
verrinnen / zerrinnen / laufen über /

das Blatt / gewinnen / Wege / rege /
und Stege / blattüber / blattunter /
es pladdert / es plätschert / es platscht /
es blättert / mein Wort / zu Wegen /
zu Stegen / es klatscht das Blatt /

dem Regen / entgegen / das Wort /
ein Segen / querblattein

fangVerse (3) – nachtsBlatt

nachts / fängt an / was Blatts ist /
umfängt mein Blatt / was Nachts ist /
fängt ein / was zufällt nur / nachtfinster /
verfängt sich denn / nachtrands / blattrands /
ein Stern

nachts / ist ein Stern nur ein Wort / taghell /
nur am Rande / umsternt / umnachtet /
fallen mir die Lieder zu

Gedichtkrümel. Ein Krümelgedicht

mühsam klaube ich
Brosamen zusammen:
jeden Brösel, jeden Krümel

nur: so wird kein Brot

eine Krümelmuse gibt es nicht, die
vielleicht ein paar Musenkussbrösel
für mich übrig hätte

nicht einmal kleine Brötchen
kriege ich gebacken

vielleicht sollte ich mich endgültig
verkrümeln

Was so eine SWR2-Matinee zum Thema „Brot“ für lyrische Folgen haben kann …