ABC des Scheiterns

für Ule 😉

A sagen, ohne B zu kennen
das hohe C verfehlen
im D-Zug durchs Leben fahren
stur nach Schema F leben
den G-Punkt nicht finden
immer nur H-Milch bekommen
das Tüpfelchen auf dem I vergessen
KI mit KJ verwechseln
mit Klasse L auf die Überholspur fahren
Mmm sagen, obwohl es nicht schmeckt
aus Versehen das N-Wort benutzen
zu allen und allem Ok sagen
selbst in Ablage P geraten
nicht einmal QR-Codes geöffnet bekommen
gleich morgens die S-Bahn verpassen
das T-Shirt zu heiß waschen
sich ein X für ein U vormachen lassen
V-Leuten von jedem W-w-chen erzählen
das Y-Chromosom haben/nicht haben
eben von A bis Z scheitern

scheitern

sog. „Scheiterreim“-Verse zu Ules „ABC des Scheiterns“ – gescheitert? na, und wenn schon, gemeinsam scheitert es sich einfach schöner!

scheitern heißt:
sich erweitern
ohne Leitern
sich erheitern
an Prinzipienreitern
weiter schreiten
weiter scheitern
gerne mit Begleitern

Das Lied vom Scheitern

viel vor
wenig drauf
lange dran
nichts dabei raus

viel vor
wenig drin
manchmal nah dran
meist drunter und drüber
immer hinterher

viel vor
wenig dahinter
voll daneben
sofort draußen
keiner dafür, alle dagegen
nie vorn dabei
nie richtig dazu

am liebsten auf und davon